mischen()

mischen() - Einträge in einer Liste mischen

Wenn du Arrays nutzt, möchtest du manchmal die Einträge durchmischen, z.B. bei einem Kartenspiel. Dafür kannst du den Befehl mischen benutzen:

abc = ["a", "b", "c"]
mischen(abc)

text(abc[0], 100, 50, 30)
text(abc[1], 120, 50, 30)
text(abc[2], 140, 50, 30)

Zuerst legst du ein Array mit Elementen an. Dem Befehl mischen, weist du dann dieses Array zu (z. 17). Wenn du sie als Text ausgibst (z. 18-20), wirst du sehen, dass sich die Reihenfolge zufällig ändert.