.bewegenX & .bewegenY

Um ein Objekt (z.B. Figur, Text usw.) auf einer Achse deines Spielfeldes zu bewegen, benutzt du die Befehle bewegenX() oder bewegenY().

bewegenX

Der bewegenX-Befehl benötigt immer den Parameter „x“. Der „x“ Parameter steht für die X-Koordinate auf dem Spielfeld. Wenn du den Wert "200" angibst, bewegt sich deine Figur auf der X-Achse mit der Geschwindigkeit 200 nach rechts.

bewegenY

Hingegen benötigt der bewegenY-Befehl immer den Parameter „y“. Der „y“ Parameter steht für die Y-Koordinate auf dem Spielfeld. Wenn du den Wert "300" angibst, bewegt sich deine Figur auf der Y-Achse mit der Geschwindigkeit 300 nach unten.

Hinweis: Die beiden Befehle benutzt du nur, wenn du eine Figur, entweder auf der X- oder auf der Y-Achse bewegen möchtest. Soll sich deine Figur auf beiden Achsen bewegen, benutzt du beide Befehle. Soll sich deine Figur nur BIS zu einer Position bewegen, verwende den bewegenBis()-Befehl. Mehr zum bewegenBis-Befehl findest du in der Befehlshilfe.

Schaue dir folgende Beispiele an, um die bewegenX und bewegenY-Befehle besser zu verstehen.

Code-Beispiele zum bewegenX() und bewegenY()-Befehl:

Erstelle eine Figur, z.B den Stein:

stein = figur("stein", 300, 150, 0.1)

Diesen Stein kannst du nun mit den Befehlen bewegen.

stein.bewegenX(50)

Mit bewegenX(50) bewegt sich der Stein mit der Geschwindigkeit 50 nach rechts.

stein.bewegenX(-200)

Mit bewegenX(-200) bewegt sich der Stein mit der Geschwindigkeit 200 nach links.

stein.bewegenY(200)

Mit bewegenY(200) bewegt sich der Stein mit der Geschwindigkeit 200 nach unten.

stein.bewegenY(-50)

Mit bewegenY(-50) bewegt sich der Stein mit der Geschwindigkeit 200 nach oben.